Vereinsleben

 

Der im Jahre 1912 gegründete Verein kann auf 104 traditionsreiche Jahre aktiven Segelsports zurückblicken. Aus der ehemaligen BSG Einheit KW-Sektion Segeln- wurde 1990 der " Yacht Club Neue Mühle e. V:" gegründet. Die derzeit über 45 Mitglieder in allen Altersklassen widmen sich dem Segeln in seiner breiten Faszination, wie dem Seesegeln, dem Fahrtensegeln und dem Regattasport. Einige Aktive verbringen ihren Urlaub mit den Booten auf der Ostsee oder umsegelten Dänemark. Grosses Interesse im gesamten Verein liegt im Bereich des Fahrtensegelns. So werden intern jährlich Preise dafür vergeben, wer die meisten Kilometer "ersegelt" hat. Die jüngeren Mitglieder versuchen eher, ihr Können auf den Regatten unter Beweis zu stellen, wie z. B. der "20 Stundenwettfahrt" oder Ranglistenregatten für 15er Jollenkreuzer.


Die Flotte reicht von den Jugendbooten wie Optis, 420er über Jollenkreuzer bis hin zu seetüchtigen Yachten wie die Bavaria, Pegaz und Delphia. Der Hafen und das 4000 qm große Grundstück mit Messe und Bootsschuppen liegen direkt an der Schleuse Neue Mühle, im ehemaligen königlich- kaiserlichen Tiergarten. Von diesem Standpunkt am Krimnick- und Krüpelsee, können die umliegenden brandenburgischen Seen erkundet werden. Liegeplätze für Sommerurlauber aber auch Möglichkeiten zum Zuwasserlassen von Booten für Ruderer und Paddler sind vorhanden.


Neben den individuellen Segelaktivitäten des Einzelnen, gehören auch gemeinschaftliche Fahrten, wie An- und Absegeln oder die Frühjahrs-, Sommer- und Herbstwettfahrten. Gefeiert werden diese Saisonhighlights mit gemütlichem Beisammensein und Grillen am Abend. In der alljährlich veranstalteten Reviermeisterschaft treten wir mit dem benachbarten SCK in Wettstreit.


Schon seit der Gründung des Vereins, ist die theoretische und praktische Ausbildung des seglerischen Nachwuchses ein Ziel der Vereinsaktivitäten. Die Jugendgruppe lernt neben dem Verständnis des Segelns auch das nötige Handwerkszeug, wie Knoten stecken, Vorfahrtsregeln beherrschen oder die Boote zu pflegen.  Die jungen Segler werden durch vereinsinterne Übungsleiter trainiert. Es gehört auch die Teilnahme an Regatten und Fahrten in die Umgebung oder zu entfernteren Seen zum Programm. In den Wintermonaten werden regelmäßige Trainingsstunden in der Sporthalle zur Wahrung der Kondition durchgeführt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© YCNM e.V.